Jugendfarm Ludwigshafen-Pfingstweide e.V.

Die neuen Jufa-Esel

Wie vielleicht schon mehreren aufgefallen ist, hat die Jugend- farm zwei neue Bewohner. Seit dem o3.o3.o7 wohnen zwei Esel namens Käthe und Benedikt auf der Jugendfarm.
Da Jürgen sich ja schon länger Esel gewünscht hat, ging er auf die Suche, doch jedes Mal hat es nicht geklappt. Irgendwann kam Arthur und erzählte Jürgen, dass er jemanden kennt, der Esel züchtet und auch bereit ist, sie zu verkaufen. Das ließ sich Jürgen nicht zwei Mal sagen, er fuhr also am o3.o3.o7 mit Nadine dorthin und holte Benedikt und Käthe ab. Es war eine riesige Arbeit, die zwei aus dem Hänger zu bekommen, aber Nadine und Jürgen haben das gemeistert.
Benedikt und Käthe sind jetzt nach knapp 4 Wochen schon die Stars aller kleinen Kindern und jeder streitet sich, wer die zwei kleinen auf die Koppel bringt oder putzt.
Ich würde sagen, ich stelle die zwei mal kurz vor, weil vielleicht viele sie noch nicht gesehen haben. Benedikt, der Jüngere, der am 25.o8.2oo5 geboren ist, somit also 2 Jahre alt, ist der kleinere. Man kann nicht sagen, das er doof ist, aber er macht manchmal Sachen, da kann man wirklich sagen: “Was für ein dummer Esel!”.
Käthe dagegen, ist die Ältere und Größere, bei ihr haben wir leider kein genaues Geburtsdatum, aber wir wissen, dass sie 1999 geboren ist und somit 8 Jahre alt ist.
Und die Patenschaft für den kleinen Benedikt haben Regina Kuntz und Ilona Scherer spontan übernommen. Und vielleicht findet sich auch noch ein Pate für Käthe.
Ich hoffe, ihr Leser wisst jetzt mehr über die zwei neuen Bewohner. Wenn ihr sie mal Live sehen wollt, dann besucht sie doch einfach mal auf der Jufa.

Liebe Grüße

                   Nina

PS: Warum ich diesen Artikel schreibe: weil ich die zwei zum Fressen gern habe !